PODCAST

Hier finden Sie unsere Podcasts


Mit unserem Podcast „The food law cast by meyer.“ in Form von einstündigen kostenlosen Live-Webinaren wollen wir Sie monatlich zu aktuellen Themen im Zusammenhang mit dem Lebensmittelrecht informieren. Jeder, der sich mit dem Lebensmittelrecht befasst, weiß, dass trotz der Harmonisierung auf EU-Ebene, regelmäßig nationale Unterschiede bei der Um- und Durchsetzung beobachtet werden können. Dies ist einer der Gründe, warum wir regelmäßig Gastredner aus unserem globalen Netzwerk einladen werden, über regulatorische Risiken, die neuesten Gerichtsentscheidungen und die Überwachungspraxis und deren Auswirkung auf die Lebensmittelindustrie in der EU zu diskutieren. Die Live-Webinare werden aufgezeichnet und hier als kostenlose Podcasts angeboten. Also keine Sorge, wenn Sie eines der Live-Webinare verpasst haben.



#1 TRENDING CLAIMS for food products



Kennen Sie das rechtliche Risiko, das Ihr Marketing für Lebensmittel mit sich bringt?
Besonders wenn es um die nationalen Märkte in der EU geht?

Die Behauptungen "vegan" oder "vegetarisch" und "natürlich" findet man immer häufiger im Supermarkt. Die Gründe dafür sind vielfältig und können unter anderem auf die Tendenz zurückzuführen sein, dass Verbraucher zunehmend dazu neigen, bewusstere und fundiertere Entscheidungen zu treffen, und sich angesichts der Auswirkungen auf den Klimawandel und der aktuellen öffentlichen Diskussionen mehr auf weniger verarbeitete, natürliche und vegane Lebensmittel konzentrieren. In dieser (englisch-sprachigen) Folge unseres Podcasts erörtern wir zusammen mit unseren Kollegen Gaëlle Saint-Jalmes aus Frankreich und Francesco Montanari aus Portugal praktische Probleme und regulatorische Risiken für Lebensmittelunternehmer in Bezug auf Auslobungen wie „vegan freundlich“ und „natürlich“.

Andere Kooperationen