Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Wir, die meyer.rechtsanwaltsgesellschaft mbH, beachten die Regeln der Datenschutzgesetze und nehmen daher auch in Ihrem Interesse den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Geschäftsführer Herr Prof. Dr. Alfred Hagen Meyer, Sophienstraße 5, 80333 München, Tel: 089 55069880, Fax: 089 550698822, E-Mail: office@meyerlegal.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns

2.1. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Webseite

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, Google Maps, den Webanalysedienst Matomo, sowie diverse Social Plugins. Diesbezüglich verweisen wir auf Ziffer 3, Ziffer 4, Ziffer 5 und Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung.

2.2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Kontaktaufnahme und Anfragen bzw. Bestellungen

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, etwa per E-Mail über office@meyerlegal.de oder über Ihnen bekannte individuelle E-Mail-Adressen unserer Rechtsanwälte oder über unser Kontaktformular, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Name. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Informationen und personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.3. Verarbeitung personenbezogener Daten zur Vertragserfüllung

Personenbezogene Daten werden von uns darüber hinaus nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme etwa für die Erteilung eines Mandates freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihres Mandats. Bei den personenbezogenen Daten handelt es sich insbesondere um Ihren Namen und Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummern. Die Bereitstellung dieser Daten ist für den Vertragsabschluss und die Mandatierung erforderlich. Ihre Daten werden von uns auch in unserer Kanzlei-Datenbank-Software zur Verwaltung unserer Mandate und Mandatsanfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Mit vollständiger Abwicklung des Mandats und vollständiger Zahlung unserer Honorare werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

2.4. Newsletter

Sie können sich zum Empfang unseres Newsletters registrieren. Hierzu müssen Sie uns Ihre E-Mailadresse mitteilen. Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir diese dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, indem Sie Ihren Abmeldewunsch per E-Mail an office@meyerlegal.de senden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Cookies

Für den Betrieb der Webseite nutzen wir Cookies. Dies sind Dateien, die ihr Browser bei Besuch unserer Webseite auf ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuchs und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes unserer Webseite.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

4. Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite das Produkt Google Maps von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Darstellung von Karten und Anfahrtsplänen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Hier finden Sie die "Nutzungsbedingungen" von Google Maps und die "Datenschutzerklärung" von Google Inc.

5. Webanalyse-Software Matomo

Auf dieser Webseite werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend am Ende der Datenschutzerklärung ("Piwik Tracking deaktivieren") per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

6. Social Plugins auf unserer Webseite

6.1. Verwendung des LinkedIn Plugins

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

6.2. Verwendung des Twitter Plugins

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy

7. Ihre Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

7.1. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses der meyer.rechtsanwaltsgesellschaft mbH (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt. Mit der Folge, dass wir als Verantwortliche die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtspositionen.

7.2. Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten sowie gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung und gemäß Art. 17 DSGVO ein Recht auf Löschung dieser Daten. Darüber hinaus haben Sie gemäß Art. 18 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und gemäß Art. 20 DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

7.3. Beschwerderecht

Es steht Ihnen gemäß Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

8. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung ist aktuell. Die meyer.rechtsanwaltsgesellschaft mbH behält sich vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf, insbesondere zur Anpassung an eine Weiterentwicklung der Webseites oder Implementierung neuer Technologien, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.


We look forward to your inquiry